Technische Gestricke

Der Vorteil von technischen Gestricken gegenüber Geweben besteht in der Möglichkeit 3D zu stricken und in der enormen Flexibilität der entstehenden Produkte.

Wir verarbeiten dabei die verschiedensten Materialien wie Glas- und Kohlefasern, Mineralfasern, chemische Fasern, Naturfasern, Elastane und metallische Drähte (auch leitend) in unterschiedlichen Verhältnissen zu technischen Textilien – auch in Form-Strick.

Durch die Anpassung auf das jeweilige Produkt entfallen aufwändige Konfektionsarbeiten. Weniger Bearbeitungsprozesse verkürzen die Durchlaufzeiten und das Fehlerrisiko wird deutlich verringert.

Die Breite und Tiefe der Anwendungsmöglichkeiten lässt sich allein durch die Vielfältigkeit unserer Kunden erahnen und ist längst noch nicht ausgeschöpft.